Martinszug 2018

Es war noch nicht eisekalt, aber der November sorgte dafür, dass eine stimmungsvolle Sankt-Martin-Atmosphäre aufkam. Mit schönen Laternen und dicken Mützen und Jacken bestückt, zogen die Schulkinder und viele weitere Dorfbewohner durch Glessen. Lieder erklangen, unterstützt von einer Bläsergruppe unter der Leitung von Herrn Flohr. Zum „Laternenbasteltag“ waren schöne bunte Laternen entstanden und sie erstrahlten alle wunderschön als „Lichtermeer“ hinter Sankt Martin auf seinem Pferd.

Nach dem Zug durch die Glessener Straßen empfing uns die Feuerwehr mit einem großen Feuer auf dem Feld, in der Schule wurden Weckmänner verteilt und der Förderverein bot warmen Punsch, Glühwein und Würstchen an.

Herzlichen Dank an alle, die bei den Vorbereitungen und der Durchführung für den Martinsabend in Glessen mitgeholfen haben, sagt die Rochusschule!